Ein Zuhause für Familie und Freiraum.

Vorteile eines Eigenheims

Es gibt viele Gründe, die für ein Eigenheim sprechen. Dabei steht nicht nur die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung des Wohnraums im Vordergrund. Ein Eigenheim kann auch als Geldanlage betrachtet werden und erspart die regelmäßige Zahlung von Mieten. Zudem sorgt ein Eigenheim für bessere Lebensqualität. Vor allem Familien mit Kindern profitieren von einem eigenen Heim. 

Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit

Ein Eigenheim gewährleistet in erster Linie Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit. Es gibt keine Vorschriften seitens eines Vermieters. Lediglich Bauvorschriften und feuerpolizeiliche Vorschriften müssen eingehalten werden. Außerdem ist man von keinem Vermieter abhängig. Zudem können die Baumaterialien für die eigene Wohnung frei gewählt werden. Mit qualitativ hochwertigen Materialien kann das Eigenheim langfristig ohne Renovierungsarbeiten auskommen.

Höhere Lebensqualität

Ein Eigenheim bietet vor allem mehr Lebensqualität. Wer sich für den Bau eines Eigenheims entscheidet, kann dieses nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen in die Tat umsetzen. Zudem kann das Platzangebot an den individuellen Bedarf angepasst werden, was vor allem für Familien mit Kindern ein Vorteil ist.

Keine Mieterhöhungen

Beim Bezug eines Eigenheims muss man sich lediglich über die monatlichen Betriebskosten Gedanken machen. Man muss keine Mieterhöhungen fürchten und kann das Leben im eigenen Haus sorgenfrei genießen. Damit wird das monatliche Haushaltsbudget auch viel leichter kalkulierbar. In zahlreichen Studien wurde belegt, dass Kaufen billiger als Mieten ist. Käufer ersparen sich rund ein Drittel der Wohnkosten.

Unterkunft mit Zukunft

Ein Eigenheim bietet eine sichere Unterkunft. Derzeit sind die Zinsen auf dem Kapitalmarkt sehr niedrig. Durch eine Zinswende könnte sich dieser Umstand allerdings rasch ändern. Wer über ein Eigenheim verfügt, kann dieses Problem umgehen. Durch die Aufnahme eines Kredits mit fixer Zinsbindung kann man heute noch von der Niedrigzinsphase profitieren.

Gute Geldanlage

Aufgrund der derzeitigen Niedrigzinspolitik der EZB sind konservative Anlageformen wie Anleihen oder Sparbücher nicht sehr empfehlenswert, da hier die Rendite praktisch fast vollkommen entfällt. Die Investition in ein Eigenheim stellt eine vernünftige Alternative für die Geldanlage dar. Mit einem Eigenheim hat man auch eine solide Basis für die eigene Altersversorgung geschaffen.

Platz und Freiraum für die Familie

Aber auch ideelle Werte spielen bei der Kaufentscheidung eine wesentliche Rolle. Wer in ein Eigenheim investiert, hat langfristig vorgesorgt. Auch Ihre Kinder können vom eigenen Haus profitieren. Für jedes Kind kann ein eigenes Zimmer geschaffen werden. Das Eigenheim schafft in diesem Fall ausreichend Platz für die ganze Familie und vielleicht auch für die Nachkommen.

Staatliche Förderung und Baukindergeld

Die deutsche Bundesregierung hat vor Kurzem das neue Baugeld ins Leben gerufen. Diese staatliche Förderung besteht aus dem sogenannten Baukindergeld. Dabei wird für jedes Kind über zehn Jahre lang ein fixer Förderbetrag gezahlt. Von dieser Förderung profitieren auch Familien mit mittlerem Einkommen, da die Einkommensgrenzen von der Anzahl der Kinder abhängig und relativ großzügig bemessen sind. 

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell

Um alle Funktionen dieser Seite vollumfänglich nutzen zu können, sowie zur Sicherheit Ihres Systems, sollten Sie Ihren Browser updaten!
Ihr Team von hit Eigenheime